top of page

linda steiner * 1993

Studio 2 / ORF 2 / 10.05.2024

Biographie
Biography

Linda Steiner wurde 1993 in Osttirol geboren und kam 2012 nach Wien um zu studieren. Sie besuchte „die Graphische“ für 2 Jahre und kam dort zum ersten mal mit Malerei und größeren Formaten in Kontakt.

Nach dem Abschluss beschloss die junge Künstlerin ihren eigenen Weg, ohne Institution zu gehen.
2016 schloss sie sich einem Atelier an und fand dort den Austausch mit jungen internationalen Künstler:innen, der sie und ihre Werke sehr geprägt hat.

Seit 2020 kann Steiner ihre künstlerische Tätigkeit als Vollzeit Künstlerin ausführen. Durch ihre breit gefächerten Fähigkeiten kommen immer wieder größere Aufträge von namhaften Firmen sowie Solo Ausstellungen zu stande.

In ihrer Arbeit beschäftigt sich die Künstlerin neben dem Hauptfokus der Introspektive auch mit sozialpolitischen Themen wie Feminismus, Klassismus und Rassismus. Steiners künstlerische Arbeit hat viel mit einer autodidaktischen Herangehensweise zu tun und sie strebt danach sich immer neue Materialen und Techniken anzueignen. Derzeit stehen Öl Malerei, Skulptur, Wandmalerei, Digitale Kunst und Keramik im Mittelpunkt.

Linda Steiner was born in East Tyrol in 1993 and came to Vienna in 2012 intending to study arts. She attended “Die Graphische” for two years and came into contact with painting and larger formats for the first time. After graduating, the young artist decided to go her own way, without an institution. In 2016 she joined a studio and there found an exchange with young international artists, which greatly influenced her and her works. Since 2020, Steiner has been able to carry out her artistic work as a full-time artist. Due to her wide range of skills, she repeatedly receives larger commissions from well-known companies as well as solo exhibitions. Besides her main focus of the introspective, the artist also deals with socio-political issues such as feminism, classism and racism in her work. Steiner's artistic work has an autodidactic approach and she strives to continually acquire new materials and techniques. The current focus is on oil painting, sculpture, mural painting, digital art and ceramics.

Ausstellungen
Exhibitions

Solo Ausstellungen

"Introspektion" RLB Atelier, Lienz in Osttirol, 2024

"The Trip" -Studio Walls Atelier, Wien, 2023

„Work Baby“ - AA Collections Gallery, Wien, 2022

„Bitchcraft“ - Galerie Boutique Romana, Wien, 2022
„Auf Augenhöhe“ - Improper Walls Gallery, Wien, 2018

Gruppen Ausstellungen

"Comm:unity" - Galerie Hartinger, 2024

„Nach wie vor“ - Orpheum Graz, Gruppenausstellung mit Kunst ab Hinterhof, 2020 „Parallel Vienna“ - Gruppenausstellung mit Kunst ab Hinterhof, 2020
„Drinnen" - AG18 Galerie, 1010 Wien, 2019
„Take Over“ - Wien Museum (als Rip Off Crew), 2019

„No offense, but..“ - Improper Walls, 2019
„Junge Kunst Vol 10“ - Galerie Lumina, 2019
„Lie to me baby“ - Improper Walls Gallery, 2019
„Kunst und Wunderkammer“ - Galerie Die Schöne , 2019

„Parallel Vienna“ mit „Bright Minds Dark Thoughts“, 2018

„Bright Minds Dark Thoughts“, Galerie Spitzer, 2018

„Clitical Talk“ - Improper Walls Gallery, 2018

„Junge Kunst Vol.04“, Galerie Damani, 2018

„Heimweh“ - Firma Durst, Lienz Osttirol, Soloausstellung des 2-jährigen Projektes in
Kooperation mit Dolomitenstadt im Oktober 2017

Street Art

ViennaBase 19, Kollaboration mit "PerkUp" (ca 350m2), Wien 1190, 2023

 

Hauptbücherei Wien, Kollaboration mit Käthe Löffelmann, 2023

Siloturm bemalung als Ripoff Crew (ca 1000m2), Engelhartstetten NÖ, Juli 2022

Millerntor Gallery, Millerntor Stadion, Hamburg, Juni 2022


Werbefassade für DM als Ripoff Crew (ca 350m2), Wien, April 2022

Hausfassade, in Wolfurt (Vorarlberg) September 2021

Kollaboration mit „Knarf“ Wien& Bregenz für Freakwave Festival, September 2021

Kollaboration mit „Friend“ am Bauzaun des Wien Museum, August 2021

„Calle Libre - Streetart Festival“ Wandgestaltung als Ripoff Crew in der Mauthausgasse 9, 1050 Wien 5. August - 10. August 2019 (Wandgröße ca 300 m2)

Wandgestaltung in Lienz Osttirol als Ripoff Crew, 15. Juli - 20. Juli 2019 (Wandgröße ca 160m2)

„Take Over“ Wandgestaltung als Ripoff Crew im Wien Museum, 17. Juni - 21. Juni 2019 (Wandgröße ca 70 m2)

Live Malerei beim Sommerfest von Schlot in Linz -
Kollaboration mit zwei weiteren Künstlerinnen 30. Juni- 01. Juli 2018 (Wandgröße ca 90 m2)

bottom of page